skip to content

„Holle präsent“ unterstützt Mittagspatenschaften im AWO Hort in der Grundschule Holle


AWO Hort Holle im September 2019: Leider gibt es doch immer wieder Kinder bzw. Eltern, die trotz aller Mühen und allem Fleiß, Probleme haben, zum Beispiel das Geld für die Mittagsversorgung oder auch Ausflüge aufzubringen. Der AWO Hort ist hier immer bemüht, Lösungen zu finden, Eltern zu unterstützen und vor allem im Sinne und zum Wohle der Kinder, für eine gute gleichberechtigte Betreuung und Verpflegung zu sorgen.

Frau Hoppe (3. Reihe v.o. rechts), Vorsitzende des Holler Vereins „Holle präsent“ ist sich hier mit der Hortleitung Frau Sandvoß und dem AWO Team einig. Es darf nicht passieren, dass Kinder vom Essen abgemeldet werden, weil es am Geld für das Essen mangelt. So freuen sich nicht zum ersten Mal, die Mitarbeiter über die großzügige zweckgebundene Spende aus dem Überschuss des Martini-Marktes 2018 in Höhe von 500 Euro. Damit kann die AWO wieder Mittagspatenschaften finanzieren. Heike Sager (oben, 2. v.r.), Vertretung des Trägers AWO KV Hildesheim-Alfeld (Leine) e.V. bedankt sich herzlich für die großzügige Spende und untermalt noch einmal ihre große Freude darüber, dass sich glücklicher Weise immer wieder Menschen finden, die sich für die sozial Schwächeren einsetzen.

Hortleiterin Monika Sandvoß und ihr Team sowie alle Hortkinder freuen sich sehr und sagen Dankeschön!


 


Aktuell

Zurück zum Start


 

 


Träger:
AWO Kreisverband Hildesheim-Alfeld (Leine) e.V.
Osterstraße 39A
31134 Hildesheim
Fon: 0 51 21-1 79 00 - 00
Fax:  0 51 21-1 79 00 - 11
Email: info(at)awo-hi.de
Internet: www.awo-hi.de


Sie können die Arbeit im Hort auch mit einer Spende unterstützen:
Sparkasse Hildesheim
DE66 2595 0130 0000 0915 56


 

 
(c) 2017 www.awo-hildesheim.de